EN AR TR

Dermapen® (Mikronadelbehandlung)

Dermapen® der weltweit erste Mikronadelstift. Mit Hilfe der Dermapen-Behandlung können wir viele Probleme in der Haut lösen, die folgenden Arten von Problemen können korrigiert werden und eine bessere Lebensqualität wird geboten. Wenn wir zum Beispiel die Poren straffen wollen, trocknen wir damit Akne in der Haut, reinigen die Poren und das soziale Leben wird durch eine Hautrestrukturierung fast nicht beeinträchtigt. Kleine Mikrokanülen dringen so schnell in die Haut ein, dass die Person den Schmerz nicht wahrnehmen kann, und erzeugen Mikrokanäle. Die Mikrokanäle werden mit neuen Zellen gefüllt und kleine Zellen werden in der Haut gebildet. In der Zwischenzeit werden die Poren gefüllt und die Akne auf der Haut muss schnell trocknen. Eine Rötung, die einige Stunden anhält und nach einem Tag ist im Gesicht nichts mehr zu sehen. Anschließend kann den Patienten ein mildes chemisches Peeling mit intensiveren Poren hinzugefügt werden und eine noch effektivere Straffung erreicht werden. Es wird oft alle zwei Wochen 1 Sitzung, bis zu 6 Sitzungen angewendet.

Dermapen® und Dehnungsstreifen

Jede Dermapen-Nadelspitze, die eine proprietäre Technologie verwendet, um vertikal in die Haut einzudringen. Dadurch entstehen kleine Mikro-Hautkanäle, während die natürliche Fähigkeit der Haut zur Selbstheilung stimuliert und die Produktion von neuem Kollagen gesteigert wird. Wenn Sie Ihre Dehnungsstreifen mikronadeln, wodurch die Konturen Ihrer Hautoberfläche wiederhergestellt werden. Die Sitzungen sind 1 Mal in einer Woche und 6 Wochen lang. Manchmal sind die Dehnungsstreifen größer, was eine zweite Sitzung von 6 Wochen erfordert. Bei jeder Sitzung verschwinden %5-10 der Dehnungsstreifen. 

Die Derpmapen-Behandlung ist sehr beliebt. Die Hauptvorteile der Dermapen-Behandlung sind: sicher für alle Hauttypen, wirksame Anti-Aging-Behandlung, bewährte Behandlung gegen Akne, Alternative zur Laserbehandlung und geeignet für empfindliche Bereiche wie unter den Augen.

Operationsnarben

Eine Operation ist eine Art von Fleischverletzung, die durch eine Operation verursacht wird, normalerweise ein Einschnitt, der die Modifikation aller Schichten erfordert. Da ein Chirurg nicht alle Faktoren kontrollieren kann, die das Erscheinungsbild einer Narbe bestimmen, ist manchmal eine Behandlung erforderlich, nachdem der Operationsbereich richtig verheilt ist.

Die Behandlung

Die Operationsnarbe umfasst alle Spuren von Pigmentstörungen sowie hypertrophe und keloide Narben. Diese Narben verdicken sich mit der Zeit. Durch die einzigartige vertikale Nadelung und Tiefenkontrolle bis zu 2,5 mm bietet Dermapen eine überlegene Behandlung als andere Methoden und Dermarole. Mit 11 Nadeln dringt es vollständig in das Narbengewebe ein und verbessert das Aussehen, die Flexibilität, Größe und Beweglichkeit der Wunde. 

Wie viele Dermapen-Sitzungen sind notwendig?

Bei der Behandlung von Narbengewebe können mehrere Behandlungen erforderlich sein, und die Ergebnisse und Behandlungen können je nach Schweregrad und Art des Narbengewebes variieren.

Aknenarben

Aknenarben sind Bereiche aus fibrösem Gewebe (Fibrose), die nach einer Verletzung normale Haut ersetzen. Eine Narbe resultiert aus dem biologischen Prozess der Wundheilung in der Haut und anderen Geweben des Körpers. Mit Ausnahme sehr kleiner Läsionen führt jede Wunde (nach Unfall, Krankheit, Operation) zu einem gewissen Grad an Narbenbildung. Narbengewebe ist das gleiche Protein (Kollagen) wie das Gewebe, das es ersetzt, aber die Faserzusammensetzung des Proteins ist anders. Anstatt Fasern zu bilden, wird das Kollagen im Narbengewebe in eine einzige Richtung ausgerichtet, was zu einem ausgeprägten und dickeren Aussehen führt. Die Aknebehandlung ist eine Langzeitanwendung und kann Narben hinterlassen. Hormonstörungen, Allergien, Umweltfaktoren und Mangelernährung gehören zu den vielen Ursachen von Akne. Übermäßig fettige Haut und abgestorbene Hautzellen können eine entzündliche Reaktion von Aknenarben verursachen. Die Verformung des Hautkollagens und die Heilung von Verdickungen verursachen Narbengewebe.

Aknenarben und die Behandlungen?

Dermapen kann bei der Behandlung von Spuren langfristige Ergebnisse liefern. Dermapen stimuliert die Kollagenese durch neue Kollagen- und Elastinstimulation und kann die Durchblutung der Region erhöhen, die die Bildung neuer Kapillaren ermöglicht. Die Steigerung der Durchblutung ist eine gesunde Grundlage für die neue Haut. Mit der Nadel wird unregelmäßiges Narbengewebe aufgebrochen und neues Gewebewachstum angeregt. Dermapen beschleunigt den Heilungsprozess und beeinträchtigt die Integrität der Epidermis nicht, wenn der Bereich mit weniger Schmerzen behandelt wird.

Wie viele Dermapen-Sitzungen sind notwendig?

In Bezug auf die medizinische Behandlung sollten Sie einen Fachmann konsultieren. Jeder Patient ist anders und die Bedingungen können zwischen 5-6 Sitzungen variieren.

Dermapen Anti-Aging

Falten entstehen oft als Folge des Alterungsprozesses, als Folge der dünner werdenden Epidermisschichten einer Haut, die die Fähigkeit verloren hat, Feuchtigkeit zu speichern. Falten auf der Haut treten mit Alterung, wiederkehrenden Gesichtsausdrücken, Sonnenschäden, Rauchen, schlechter Flüssigkeitszufuhr und verschiedenen anderen Faktoren auf. Die Verringerung der Gesamtmenge an Wasser im Körper führt zu einer Dehydrierung, die zu einem Schrumpfen der Haut führen kann. Mit der Zeit wird die Hautschicht der Haut dünner und es wird mit der Zeit weniger Kollagen produziert. Unter der dermalen Hautschicht befindet sich eine subkutane Schicht aus Fettzellen, die die oberen Hautschichten stützt.

Dermapen® wirkt als Anti-Aging?

Dermapen ist ein therapeutisches Protokoll für die Verschlechterung der Hautbildung im Laufe der Jahre. Dermapen Collagen Induktionstherapie (CIT) unterstützt den Prozess zum Schutz der Hautintegrität. Dermapen bietet vertikales Microneedling mit 90-Grad-Winkel. Die Kollagenstimulation kann schnell und einfach mit minimaler Schädigung der Epidermis durch 11 Nadeln mit 33-Gauge-Dicke durchgeführt werden.

Dermapen® Wie viele Sitzungen sind erforderlich?

Unterschiedliche Hautzustände können je nach Hautzustand unterschiedliche Behandlungsprotokolle erfordern. 2 bis 6 Dermapen-Sitzungen. Die alle 6 Monate wiederholten Dermapen-Sitzungen können uns helfen, nachhaltigere Ergebnisse in der Faltenbehandlung zu erzielen. Verbrennungen sind Verletzungen, die durch Hitze, Elektrizität, Chemikalien, Licht, Strahlung oder Reibung verursacht werden. Die meisten Verbrennungen sind von der Haut betroffen (Epidermisgewebe und Dermis). Schmerzen treten bei Verbrennungen häufig auf und können eine Narbenheilung verursachen. Systemische Nachsorge ist bei Brandverletzungen sehr wichtig. Narbenkontraktur bei Verbrennungen bedeutet Hautnarben nach Verbrennungen zweiten oder dritten Grades. Wenn die Haut brennt, kann eine Kontraktur im umgebenden Gewebe auftreten und beginnt, das umgebende Gewebe anzuziehen.

Wie ist die Behandlung?

Eine Brandnarbe umfasst alle Formen von hypertrophen und keloiden Narben sowie Pigmentstörungen. Diese Narben werden mit der Zeit dicker. Dermapen bietet eine überlegene Behandlung von Brandflecken mit bis zu 2,5 mm. Die einzigartige vertikale Nadelung ist dermapen im Vergleich zu anderen Methoden, die die Tiefe besser kontrollieren. Mit automatischer Nadelung (1 Nadel hat eine Größe von 33 Gauge) wird die Behandlung in Aussehen, Gewebeflexibilität, Größe und Mobilität erheblich verbessert.

Behandlung von Brandnarben

Bei der Behandlung von Brandnarben kann mehr als ein Behandlungsprotokoll erforderlich sein, und verschiedene Protokolle können kombiniert werden, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.